Südfranzösische Küste: Seit 1968 verschwundenes Militär-U-Boot "La Minerve" von US-Spezialisten geortet

22.07.2019 [20:18]
Mehr als 50 Jahre nachdem das französische Militär-U-Boot "La Minerve" verschwunden war, haben Experten das Wrack im Mittelmeer entdeckt. Wie Frankreichs Verteidigungsministerin Florence Parly mitteilte, liegt das U-Boot 45 Kilometer vor der ...

Australier eine vor 50 Jahren ins Meer geworfene Flaschenpost gefunden

19.07.2019 [21:10]
Es könnte der Beginn einer besonderen Brieffreundschaft sein: Ein neunjähriger Australier hat eine vor 50 Jahren ins Meer geworfene Flaschenpost gefunden. Jyah Elliott und sein Vater Paul fanden die Botschaft einem Bericht des Senders ABC zufolge am Dienstag beim Angeln ...

Osten der Türkei: Kleinbus verunglückt - mindestens 15 Tote

18.07.2019 [19:57]
Bei einem schweren Verkehrsunfall in der osttürkischen Provinz Van sind mindestens 15 Menschen ums Leben gekommen. Etwa 20 weitere Personen seien verletzt worden, sagte Gouverneur Mehmet Emin Bilmez, als sich ein Kleinbus überschlagen habe und ...

Bei Feuer im japanischen Kyoto viele Menschen gestorben

18.07.2019 [17:17]
Bei einem Brandanschlag auf ein Filmstudio in der japanischen Stadt Kyoto sind mindestens 25 Menschen getötet worden. Das teilte die örtliche Polizei mit. Mehr als 30 weitere Personen seien verletzt worden, einige davon lebensgefährlich, berichtet die ...

US- Erdbebendienst registriert Erdbeben der Stärke 7,3 in Indonesien

18.07.2019 [01:07]
Ein schweres Erdbeben hat Indonesien erschüttert. Das Beben erreichte die Stärke 7,3, wie AZERTAC unter Berufung auf vorläufige Angaben des amerikanischen Erdbebendienstes mitteilte. Das Epizentrum etwa 152 Kilometer südöstlich der Stadt Ternate (ca. 102.000 Einwohner) und etwa 150 Kilometer südsüdöstlich ...

Peruanischer Ex-Präsident in den USA festgesetzt

17.07.2019 [13:58]
Die Bestechungssumme soll um die 20 Millionen US-Dollar betragen haben - entsprechend interessiert sind die Strafbehörden in Peru daran, gegen Ex-Präsident Alejandro Toledo vorzugehen. Jetzt ist er in den USA festgenommen worden ...

Ikea schließt seine Fabrik in den USA

16.07.2019 [19:27]
Der Möbelriese Ikea schließt seine einzige Fabrik in den USA - und streicht damit 300 Stellen. Der schwedische Konzern begründete dies in einer Mitteilung vom Montag mit hohen Rohstoffpreisen in dem Land. Die Fertigung von Möbeln sei deswegen im Werk in Danville im Bundesstaat Virginia "deutlich" teurer als in Europa ...

Gebäudeeinsturz in Indien: Über 40 Menschen noch unter Trümmern begraben

16.07.2019 [14:30]
Der heftige Regen der vergangenen Tage kostete schon mehr als 180 Menschen in Südasien das Leben. In Indiens Finanzmetropole Mumbai ist heute erneut ein Gebäude im strömenden Regen eingestürzt, mindestens zwei Menschen wurden ...

American Airlines streicht bis November mehrere Flüge

15.07.2019 [20:35]
Die US-Fluggesellschaft American Airlines streicht weitere Flüge des Flugzeugtyps Boeing 737 Max, der nach zwei Abstürzen mit einem Startverbot belegt worden war. Flüge mit dieser Maschine würden nun bis zum 2. November abgesagt, teilte die Airline mit ...

Südasien: Hunderte Menschen bei Unwetter ums Leben gekommen

15.07.2019 [19:30]
Der heftige Monsunregen in Südasien hat in den vergangenen Tagen schon zu mehr als 150 Todesfällen geführt. Die meisten Toten wurden aus Nepal gemeldet: In dem Himalaya-Staat fielen bislang mindestens 65 Menschen Überschwemmungen ...

Zahl von Rauschgiftsüchtigen in Armenien nimmt drastisch zu

15.07.2019 [17:48]
Im Januar dieses Jahres ist die Zahl von Rauschgiftsüchtigen in Armenien im Vergleich zum gleichen Vorjahreszeitraum um 6% auf 6951 Personen gestiegen. Wie AZERTAC unter Berufung auf armenische Massenmedien berichtet, teilte dies Petros Semerchyan ...

Weltraumteleskop Hubble erspäht etwas Mysteriöses rund um schwarzes Loch

13.07.2019 [23:09]
Das faszinierende Bild eines supermassiven Schwarzen Lochs verwirrt Forscher. Denn Teleskop Hubble hat etwas vor die Linse bekommen, das sich einfach nicht erklären lässt. In unserem Universum tut sich einiges, was uns noch nicht erklärlich ist. Dazu gehört seit Neuestem auch das ...

38-jähriger US-Amerikaner hält mehrere Haie

13.07.2019 [20:55]
Ein 38-jähriger US-Amerikaner hat in seinem Keller mehrere Haie gehalten. Die Staatsanwaltschaft hält Joshua Seguine für schuldig, in seinem Haus Schwarzhandel mit den wilden Tieren betrieben zu haben. Das Gerichtsurteil soll im September fallen. ...

Somali: 26 Tote bei Anschlag auf Hotel

13.07.2019 [15:10]
Bei einem Anschlag auf ein Hotel in der somalischen Hafenstadt Kismaayo sind 26 Menschen getötet worden. In einer Mitteilung des Präsidenten der Region Jubaland hieß es, mindestens 56 Menschen seien verletzt worden ...

Bei heftigen Turbulenzen zahlreiche Menschen verletzt

12.07.2019 [13:45]
Schürfwunden, Prellungen, Beulen, Schmerzen in Nacken und Rücken: Für zahlreiche Menschen endete ein geplanter Flug von Vancouver nach Sydney mit teils schweren Verletzungen. Etwa zwei Stunden von Hawaii entfernt sei die Maschine ...

Putin und Selenskyj sprechen erstmals über Ukraine-Konflikt

11.07.2019 [21:52]
Erstmals haben der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj und Kremlchef Wladimir Putin ein gemeinsames Gespräch über den Konflikt in der Ostukraine geführt. Bei dem Telefonat sei es auch um die Lage im Donbass gegangen, teilte der Kreml am Donnerstagabend ...

US-Präsidentschaftswahl: Öko-Milliardär Tom Steyer will gegen Trump antreten

10.07.2019 [18:00]
Trump leugnete bis vor Kurzem den Klimawandel, sein möglicher Herausforderer geht genau dagegen vor – und gegen den US-Präsidenten! Öko-Milliardär Tom Steyer (62) will 2020 gegen Donald Trump (73) in den Ring steigen. Der Umweltaktivist bewirbt ...

Wladimir Putin ist gegen Sanktionen gegen Georgien

10.07.2019 [01:46]
"Aus Respekt vor dem georgischen Volk" würde er keine Sanktionen gegen Georgien verhängen, erklärte der russische Präsident Wladimir Putin am Dienstag und ergänzte, dass er nichts täte, was die Beziehungen zwischen den beiden Ländern komplizierter machen würde ...

Nordindien: Beim Busunglück 29 Menschen ums Leben gekommen

08.07.2019 [15:34]
Bei einem Busunglück im nordindischen Distrikt Agra sind 29 Menschen gestorben. Der Bus mit 46 Insassen stürzte am Morgen auf dem Weg in die Hauptstadt Neu-Delhi von einer Schnellstraße in einen Abwasserkanal, wie die Polizei im Bundesstaat Uttar ...